Der Förder- & Freundeskreis Radio CORAX

Es gibt viele Formen Freies Radio sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen. Die Kunst besteht darin, ein möglichst großes Spektrum an Vorstellungen und Ideen zusammenzubringen.

Der Förder- und Freundeskreis Radio CORAX sieht seine Aufgabe in der materiellen und ideellen Unterstützung von Freiem Radio und insbesondere von Radio CORAX. Er versteht sich als Forum, innerhalb dessen jedes Vereinsmitglied die Art und Weise seines Engagements selbst bestimmt. >>> Weiterlesen

Eine Fördemitgliedschaft zum Geburtstag von Radio CORAX (4/15)

Freunde!

Radio CORAX wird am 1. Juli 15 Jahre alt und wünscht sich zum Geburtstag viele neue Fördermitglieder. Die Hörer*innen und alle dem Sender wohlgesonnenen Personen sind hiermit eingeladen, dem Förderverein beizutreten und/oder jemanden zu gewinnen, dies zu tun.
Das ist aber nur der erste Teil der von Radio CORAX formulierten Einladung: Wenn der Radiosender am 3. und 4. Juli seinen Geburtstag auf der Peißnitzbühne mit Euch feiert, werden neue Fördermitglieder als auch der CX-freundliche Mensch, der sie gewinnen konnte, zu einem Freigetränk der Wahl eingeladen.

Umbenennung & neues Gewand (2/15)

FFK-Logo_unterzeilenCXBei ihrer Versammlung im Februar haben die Mitglieder des FFK u.a. eine Vereinsumbenennung beschlossen. Zahlreiche Gespräche in den letzten Jahren haben uns gezeigt, dass es im Namen des Vereins einen konkreteren Bezug zu Radio CORAX braucht. Es ist nach wie vor möglich, dass Projekte und Veranstaltungen in unserer Region zu unterstützen, die Freies Radio im allgemeinen voranbringen wollen. Diese werden nicht zuletzt Radio CORAX zu Gute kommen.

Wir haben ein neues Logo und das Design dieses Blogs wird in kürze auch überarbeitet werden.

Ausschüttung 2014 heißt 6.798,74 € für Radio CORAX (2/15)

Wieder ist ein Jahr vorbei und es ist inzwischen fast schon eine Tradition geworden, dass wir über die im vergangenen Jahr zusammengekommenen Mitgliedsbeiträge und Spenden entscheiden. Die Entscheidung was der FFK mit dem von ihm zusammengetragenen Geld unterstützt, liegt in der Hand seiner Mitglieder.  In der diesjährigen Abstimmung fiel folgende Entscheidung:

  • Personal: Die Bundesfreiwilligendienste als auch die Stellen für das Freiwillige Sozial Jahr bei Radio CORAX werden durch die öffentlichen Zuschüsse nicht komplett ausfinanziert. Sie sind wesentlich Bestandteile zur Absicherung des Tagesgeschäfts. Der Corax e.V. muss insgesamt ca. 10.000,00 € aufbringen, um alle Freiwilligendienste aus zu finanzieren. Vor diesem Hintergrund entschied sich der FFK diesen Bereich mit 2.000,00 € zu unterstützen.
  • Grundbetrieb des Radios: Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt fördert den Grundbetrieb des Radios bis zu 90% der Gesamtkosten. In diesen Bereich fallen u.a. Mieten und Stromkosten, das festangestellte Personal des Senders und anteilig die Programmzeitung. Die übrigen Ausgaben sind vom Corax e.V. selbst zu tätigen, was nach aktueller Planung 21.050,00 € sein werden. Diesen Betrag schlage ich vor mit einer Unterstützung von 3.000,00 € zu unterstützen.
  • Programmzeitung: Radio CORAX gibt bis auf 2 Doppelausgaben monatlich eine Programmzeitung heraus. Mit dem Zuschuss der MSA und durch Projektförderungen sind für Druck und Verteilung bis auf 630,00 € gedeckt. Diesen Anteil könnten wir übernehmen.
  • Reparatur/Wartung/Ersatz: Die Intensive Nutzung des technischen Equipments von Radio CORAX macht eine kontinuierliche Wartung der Geräte, als auch einen gelegentlichen Ersatz dieser notwendig. Während Kernbestandteile der Studiotechnik durch Förderungen der Medienanstalt immer mal wieder erneuert werden können, muss ein Teil des Equipments eigenständig repariert und ersetzt werden. Im letzten Jahr mussten statt der eingeplanten 1.000,00 € mehr als 3.000,00 € in diesem Bereich ausgegeben werden. Um Radio CORAX an diesem Punkt zu entlasten, schlage ich vor, den Sender für diesen Punkt 1.168,74 € zur Verfügung zu stellen.

 

Ausschüttung 2013 (2/14)

Nach erfolgter Abstimmung unter den Mitgliedern des FFK, werden mit dem im Jahr 2013 zusammengetragenen 6.463,00 € folgende Bereiche von Radio CORAX untertstützt:

  • Die Übernahme der gesamten Kosten für eine Ausgabe der Programmzeitung (Layout, Druck, Verteilung) in Höhe von 1.135,00 €,
  • Zuschuss für CORAX-Veranstaltungen in Höhe von 1.000,00 €
  • Zuschuss zu den Ausgaben in den Bereichen FSJ/BFD/Bürgerarbeit in Höhe von 2.000,00 € und
  • Zuschuss zum allgemeinen Grundhaushalt von Radios 2.328,00 €.

Wir freuen uns Radio CORAX bei seiner Arbeit unterstützen zu können und damit zur langfristigen Bereicherung unserer Rundfunklandschaft beigetragen zu können.

4900 € für Radio CORAX 12/12

Die Mitglieder des Förder- und Freundeskreises stimmen immer im Dezember darüber ab, wie die im Laufe des Jahres zusammen gekommenen Gelder ausgegeben werden.

Im Jahr 2012 kamen über Mitgliedsbeiträge und Spenden 5100,00 € auf dem FFK-Konto zusammen. Wir freuen uns das hallesche Freie Radio mit 4900,00 € unterstützen zu können. 200,00 € investieren wir in die Gestaltung und den Druck von Flyern zur Mitgliederwerbung für den FFK.

Garantie zum Erhalt von Radio CORAX 11/12

Diese Garantieurkunde vom FFK liegt im Dezember einer Sonderausgabe der CORAX-Programmzeitung bei. Sie wirbt für die Absicherung des Monatshefts von Radio CORAX in Form einer finanziellen Unterstützung von Radio CORAX.

FFK_Garantie

Radio CORAX erhält einen Zuschuss von 4.700,00 € (1/12)

Im Jahr 2011 kamen beim Förder- und Freundeskreis insgesamt 4.900,00 € durch Mitgliedsbeiträge zusammen. Davon wurden nach einer Mitgliederentscheidung 4.700,00 € an Radio CORAX zur Deckung der Betriebskosten überwiesen. 200,00 € sollen in Werbemittel für den FFK investiert werden.
Aktuell hat der FFK knapp 70 Mitglieder. Bei der Betrachtung der in einem Jahr zusammengekommenen Beträge zeigt sich das Potential, welches in den von uns geschaffenen Unterstützer_innenstrukturen liegt. Für das Jahr 2012 hat die Medienanstalt Sachsen-Anhalt erstmals die Zuschüsse für die sogenannten “Bürgermedien” -also auch für Radio CORAX- gesenkt. Wegen der chronisch leeren Kassen wurde die Förderung von Radio CORAX durch die Stadt Halle bereits 2011 eingestellt. Gleichzeitig steigen die Kosten, die u.a. durch die umtriebige Arbeit des Senders entstehen. Um dazu beizutragen, dass die Existenz von Radio CORAX langfristig gesichert wird, möchten wir auch Sie einladen, Mitglied des FFK zu werden.

Der FFK unterstützt das Ausstellungs- und Radioprojekt Kunst für Tiere (9/11)

Dem Förder- und Freundeskreis gelang es, die von Radio CORAX initiierte und organsierte Ausstellung “Kunst für Tiere” mit Spenden in Höhe von 12.200,00 € zu unterstützen. Verschiedenste Kunstinteressierte, Künstlerinnen und Künstler brachten diesen beachtlichen Betrag zusammen und ermöglichten so eine einmalige Ausstellung im halleschen Zoo. Das Projekt wurde hauptsächlich von der Kunststiftung Sachsen-Anhalts und von Lotto Sachsen-Anhalt gefördert. Der Zuschuss des FFK ermöglichte die Realisierung des Projekts, da so der geforderte Eigenanteil von Radio CORAX aufgebracht werden konnte.

© Phillip Hiersemann

Foto: Phillip Hiersemann

Neues vom FFK – Rück- und Ausblicke im Frühling (3/11)

Die Spendenbelege für das vergangen Jahr sind bei den Fördernden angekommen und auch an dieser Stelle sei Ihnen ganz herzlich für die Unterstützung des FFK und damit letztendlich von Radio CORAX gedankt. So war es möglich, im vergangenen Jahr einen vielfältigen Support für Freies Radio in Halle zu leisten.

Die Unterstützung war unter anderem notwendig, um die ärgsten Folgen der kommunalen „Sparpolitik“ zu kompensieren. Zur Erinnerung: Der inzwischen auch auf Seiten von Halles Verwaltung als falsch eingestufte Vorwurf der Doppelförderung führte 2010 dazu, das Fördermittel in Höhe von 9000,00 € nicht an Radio CORAX ausgezahlt wurden.

Neben dieser unschönen Entwicklung gab es aber Einiges an Erfreulichem, was durch die Unterstützung des FFK ermöglicht wurde. Da wären die finanziellen Zuwendungen im letzten Jahr:

- für die Feier zum 10. CORAX-Geburtstag 1.000,00 €,

- für die CORAX-Programmzeitung 2.000,00 €,

- für die Übertragungskosten des Morgenmagzins aus Leipzig 200,00 €

- und wie schon angedeutet für den Grundhaushalt von Radio CORAX 3.100,00 €

Insgesamt sind es also 6.300,00 €, die durch den Förder- und Freundeskreis im Jahr 2010 zusammengetragen worden, davon waren 3080,00 € Mitgliedsbeiträge. Diese beachtliche Bilanz lässt erahnen, welche Potentiale im FFK stecken, engagiert sich der FFK doch noch zu wenig in den Bereichen Mitgliederwerbung und Spendenakquise.

Vor dem Hintergrund des durch kommunale Mittel nicht mehr gedeckten Finanzbedarfs bei Radio CORAX, versuchen wir gerade gemeinsam mit Aktiven des halleschen Senders neue Förderkreismitglieder und Spender zu gewinnen. Dafür nehmen wir gerade Kontakt zu Leuten in der Universität und der Lokalpolitik auf, sprechen potentielle Mitglieder in unseren Familien und unseren persönlichen Umfeldern an. In diesen Zusammenhang möchten wir auch an Sie folgende Fragen herantragen: Gibt es CORAX-Freundinnen und Freunde in Ihrem Umfeld, die Sie für eine Mitgliedschaft im FFK zu begeistern können? Dann möchten wir Sie bitten, für die Unterstützung von Radio CORAX zu werben.

CORAX wird 10, der FFK schenkt 4600,00 € (07/10)

Der FFK schnürte auf Beschluss seiner Mitglieder vier Päckchen zum zehnjährigen Sendejubiläum von Radio CORAX. Neben der Unterstützung des allgemeinen Radiobetriebs in Höhe von 1400,00 € bekamen die Radiomacher_innen finanzielle Zuwendungen für

- die Programmzeitung des Senders, welche in Richtung eines alternativen Monatsmagazins entwickelt werden soll.

Begründung: In der neuen Programmzeitung erscheinen vermehrt Texte und Hinweise zu lokalen Themen und Veranstaltungen. Die inhaltliche Verbreiterung führt zu einer höheren Attraktivität des Heftes. Langfristiges Ziel dieser Bemühungen ist es, ein alternatives Stadtmagazin für freie und nichtkommerzielle Kultur zu entwickeln.

Unterstützung mit 2000,00 €,

- die CORAX-Geburtstagsfeier am 10. Juli, welche am Rive-Ufer stattfinden soll

Begündung: In diesem Jahr feiert Radio CORAX seinen 10. Geburtstag. Mit einem großen Fest will sich Radio CORAX bei den vielen UnterstützerInnen bedanken und sich verdienter Weise selbst feiern. Verschieden Aktivitäten sind geplant und in Vorbereitung. Eine finanzielle Unterstützung konnte hier die Spielräume vergrößern.

Unterstützung mit 1000,00 € und

- die Übertragungskosten an Radio Blau

Begründung: Seit geraumer Zeit werden zwei Morgenmagazine pro Woche aus Leipzig nach Halle übertragen. Die Sendungen werden explizit für Radio CORAX produziert, die ModeratorInnen sind zuvor immer früh auf eigene Kosten von Leipzig nach Halle gefahren, um die Magazine zu moderieren. Nach Absprachen mit Radio Blau in Leipzig können wir auf deren Studios in Leipzig zurückgreifen. Für die entstandenen und entstehenden Kosten (Internet/Strom etc.) sollte Radio Blau mit einem Zuschuss bedacht werden.

Unterstützung mit 200,00 €

Der FFK unterstützt den Aufbau eines HFC-Fanradios (11/09)

Er hilft das Vorhaben des halleschen Fanprojekts zu verwirklichen, indem er den Fußballfaszinierten das für die Übertragungen notwendige Equipment zusammenstellt und finanziert. Dies war möglich geworden, nachdem zweckgebundene Spenden auf dem Konto des FFK eingegangen sind. Unterstützt wird das Fanradio zudem mit Mitteln Stadt Halle/S. und viel Know-how des halleschen freien Senders Radio CORAX.

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für das Fanradio auf vollen Touren, werden die zukünftigen Redakteure und Moderatoren bei Radio CORAX für ihren Einsatz in den Stadien ausgebildet. So gab es am letzten Wochenende beim Spiel gegen Babelsberg 03 die ersten erfolgreichen Moderationsübungen im Kurt-Wabbel-Stadion. Die Generalprobe der nur während der Spiele über einen Internet-Live-Stream empfangbaren Sendung findet am 19.12. ab 13:30 Uhr beim Spiel des HFC gegen St. Paulis 2. Mannschaft statt Mit Beginn der Rückrunde in der 4. Liga sollen die Zuhausegebliebenen regelmäßig wenigstens akustisch an den Spielen ihres Vereins teilhaben können und aus der Couchperspektive stets auf Ballhöhe sein.
Zusätzlich sind für die Zukunft auch Beiträge über und Interviews mit Fans, Aktiven und Verantwortlichen geplant, die dann in der Halbzeitpause ausgestrahlt werden sollen.

Der FFK möchte mit der Unterstützung des Fanradios den HFC-Fans bei ihrem Engagement gegen rassistische und antisemitische Tendenzen im Stadion zur Seite stehen.

Die HFC-Radio-Crew mit Daniel von Radio CORAX
© Fanprojekt Halle

Radio CORAX erhält eine Unterstützung von 3000 € (3/09)

Auf ihrer Versammlung am 19.2.2009 beschlossen die FFK-Mitglieder, Radio CORAX mit 3000 € zu unterstützen. Der Betrag setzt sich Mitgliedsbeiträgen und Spenden zusammen, die in den vergangenen Jahren auf dem Konto des Vereins zusammengekommen sind. Das Geld nutzt der hallesche Sender um seine Ausgaben für die beiden FSJ-Stellen zu kompensieren sowie den Server für die Audio-Archivierung aufzurüsten.
Weiterhin wurde im Rahmen der Versammlung beschlossen, neue Werbemittel zu entwickeln und herstellen zu lassen, um neue Vereinsmitglieder gewinnen zu können.

Zusammenkunft des Förder- und Freundeskreises am 19.2.09 (1/09)

Ein neues Jahr hat begonnen und es ist höchste Zeit, gemeinsam über das bisher
Erreichte zu reflektieren, als auch neue Pläne zu schmieden. Nicht zuletzt gilt es zu
beschließen, wofür genau die Einnahmen der vergangenen Jahre eingesetzt werden
sollen. Auch der Vereinsvorstand soll satzungsgemäß neu gewählt werden.
Dies soll im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung am 19. Februar 2009 ab 20 Uhr geschehen.
Für Nichtmitglieder bietet diese Zusammenkunft die Möglichkeit, den FFK und seine bisherigen Aktivitäten kennenzulernen.

Spendenaktion für das 3. CORAX-Studio erfolgreich (2/08)

Studio3 Dem Aufruf für den Aufbau des 3. Studios zu spenden, folgten viele Freundinnen und Freunde des halleschen Freien Radiosenders. Ingesamt kamen 1598,10 € zusammen. Das entspricht zwar nicht der gesamten benötigten Summe, aber der Förder- und Freundeskreis Freies Radio in Halle stellte Radio CORAX am 6.2.2008 den Fehlbetrag zur Verfügung.
Inzwischen wurde das übrig gebliebene Inventar des ehemaligen Radiosenders bezahlt und nach Halle überführt. Das 3. Studio wird in Kürze in Betrieb genommen.
VIELEN DANK allen Spenderinnen und Spendern!

Sollten auch Sie gespendet haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an den FFK (Kontaktbutton), damit wir Ihnen eine Spendenquittung zukommen lassen können.

AUFRICHTIGE ANTEILNAHME! (2/08)

Unsere Mitgliederkampagne kommt langsam aber sicher in Fahrt. Der Förder- und Freundeskreis konnte inzwischen einige neue Mitglieder gewinnen. In unserem Verein ist aber noch viel Platz und Radio CORAX ist noch weit davon entfernt, finanziell abgesichert senden zu können. Deshalb sei an dieser Stelle folgende Bitte an Dich formuliert: Trage das Anliegen des FFK in Deinen Bekannten- und Freundeskreis. Werbe für Freies Radio und verdeutliche die Notwendigkeit, Radio CORAX zu unterstützen.

aufrichtige_anteilnahme

Design für angekündigte Mitgliederkampagne steht (11/07)

Es ist soweit, das Design der Kampagne steht endlich, Plakate und Postkarten gehen bald in den Druck. Claim der Kampagne ist “Aufrichtige Anteilnahme!” und um diese geht es ja letztendlich! Im Dezember treten wir dann in die Öffentlichkeit, um Förderer für Freies Radio im Allgemeinen und Radio CORAX im Besonderen zu finden. Natürlich braucht es neben der Verteilung der Aufkleberpostkarten und der Plakatierung MultiplikatorInnen, welche die Möglichkeit Radio CORAX zu unterstützen, mündlich weitergeben. An dieser Stelle sind Sie gefragt. Tragen Sie dazu bei, dass die Kampagne ein Erfolg wird. Bei Fragen, Ideen oder beim Wunsch den FFK aktiv zu unterstützen, mailen Sie bitte an folgende Adresse: ffk(at)radiocorax.de.

Unterstützt den Aufbau des 3. Studios bei Radio CORAX! (11/07)

Es gibt die einmalige Möglichkeit, die Überbleibsel eines aufgelösten Radiosenders zu erwerben. Genau 2006,30 € müssen aufgebracht werden, um das bei Radio CORAX geplante 3. Studio neben den bereits vorhandenen Plattenspielern mit Mikrofonie, Mischpult, CD-Playern, Computern mit Internetzugang usw. auszustatten. Die für das Studio benötigten Möbel würden gleich mit dabei sein. Zudem wären auch in den beiden alten Studios Nachrüstungen und Erneuerungen möglich.
Das Geld ist im Jahreshaushalt von Radio CORAX nicht eingeplant und muss somit zusätzlich aufgebracht werden. Aus diesem Grund möchten wir Sie und Euch im Namen von Radio CORAX bitten, den Sender mit einer Spende auf folgendes Konto zu unterstützen:

FFK
Kontonummer: 116 299 3
Bankleitzahl: 800 937 84
Volksbank Halle/S.
Verwendungszweck: “Studio3″

Jeder Euro hilft, dem ehrgeizigen Ziel näher zu kommen!

Als gemeinnütziger Verein können wir Ihnen und Dir eine Spendenquittung für das Finanzamt ausstellen. Bei Angabe Ihrer oder Deiner Adresse an ffk(at)radiocorax.de senden wir diese gerne zu.

Mittel für Kampagne des FFK bewilligt (07/07)

Der Solidarfonds der Hans-Böckler-Stiftung hat beschlossen, die geplante Mitglieder-/ UnterstützerInnenkampagne des FFK finanziell zu bezuschussen. Somit beginnt nun die “heiße Phase” der Vorbereitung, was die Entwicklung des Designs der Kampagne meint. Plakate und Aufkleberpostkarten sollen die geneigte HörerInnschaft von Radio CORAX auf die Notwendigkeit der Unterstützung des Senders hinweisen sowie der FFK als einfache Möglichkeit dies zu tun in den Fokus gerückt werden. Auch eine Kampagne kann nur schlecht auf einem Bein stehen. Deshalb wird CORAX parallel im Radio für Unterstützung werben.

Radio CORAX-Programmzeitung für FFK-Mitglieder (04/07)

Mitglieder des Förder- und Freundeskreises die sich für eine monatlich Beitragshöhe von mindesten 5,00 € entscheiden, erhalten ab Mai 07 jeden Monat die Programmzeitung von Radio CORAX kostenlos nach Hause geschickt.